18. Juni – 21. Juni 2020 | Kunstreise Madrid

Kunstreise ins Herz Spaniens - Madrid, Toledo, El Escorial vom 18. Juni – 21. Juni 2020

Verein der Freunde
Städtischer Museen Heilbronn e.V.
Deutschhofstraße 6
74072 Heilbronn

Sekretariat:
Frau Kollmar
Telefon 0 71 31- 56 45 41
(Di. und Do. von 14-18 Uhr)
Telefax 0 71 31- 56 31 94
info@museumsfreunde.org

Liebe Freundinnen und Freunde unserer Museen,

Madrid, Toledo, El Escorial, in dieses zentrale Kulturdreieck und historisch-politische Herz Spaniens mit seinem unvergleichlichen Flair führt uns unsere Reise.

Am Donnerstag, 18.06.20, Abfahrt 8:00 Uhr Pfühlpark (Schlizstraße Ecke Fasanenstraße)(7:30 Uhr Firma Gross Talheim), bringt uns unser GROSS-Bus zum Flughafen Frankfurt. Nach Ankunft in Madrid um 15:40 Uhr empfängt uns unsere deutschsprachige örtliche Reiseleiterin und begleitet uns im Bus zum Check-in ins *****-Hotel “Eurostars Casa de la Lírica“* ins Stadtzentrum. Um 18:30 Uhr werden wir das Centro de Arte Reina Sofía besuchen, wo wir neben Picassos bewegendem Monumentalwerk „Guernica“ (Bild 1) große Spanier wie Dalí, Miro, Juan Gris oder Tápies ebenso wie die internationale Kunst der letzten zwei Jahrhunderte bewundern können. Der restliche Abend steht zur freien Verfügung.

Am Freitag, 19.06.20, führt uns nach dem Frühstück ein Spaziergang zum Palacio de Villahermosa, in dem seit 1992 die spektakuläre Kunstsammlung der Thyssen-Bornemisza zu sehen ist. Hier erleben wir einen Gang durch die Geschichte der Malerei von der Renaissance bis zur Pop-Art. Hier fehlen nur wenige große Künstlernamen! Nach einer individuellen Mittagspause führt uns eine geführte Stadtrundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Schloss des Spanischen Königshauses.

Im Museo Nacional del Prado, einer der bedeutendsten Pinakotheken der Welt, treffen wir uns dann um 17:30 Uhr. Seine umfangreichen königlichen Gemäldesammlungen spiegeln den Geschmack der spanischen Könige wieder, die Künstler wie Tizian, Velázquez oder Goya für sich arbeiten sowie Kunstwerke aus Flandern oder Italien beschaffen ließen. Tizians „Kaiser Karl V. in Mühlberg“, Velázquez „Las Meninas“(Bild 3), Goyas Skandalbild der Herzogin von Alba, die „Maja desnuda“, dürfen genau so wenig fehlen wie „Der Garten der Lüste“ von Bosch oder Dürers „Adam und Eva“. Das Abendessen in einer typischen Taberna in Hotelnähe nehmen wir gemeinsam ein. Der Preis für das Menü einschließlich der Getränke ist im Reisepreis inbegriffen.

Am Samstag, 20.06.20 begleitet uns unsere Reiseleiterin im Bus in das imposant auf einem Felshügel liegende und vom Rio Tajo umklammerte Toledo, ein Kompendium der Geschichte, Wahlheimat El Grecos und UNESCO Welterbe. Nach einem geführten Stadtrundgang besuchen wir die imposante Kathedrale, die zweitgrößte Spaniens. Die Gemäldesammlung in der Sakristei umfasst Werke El Grecos, Goyas, Caravaccios, Rubens, Tizians u.a.. Nach einer individuellen Mittagspause sehen wir in der Iglesia de Santo Tomé „Das Begräbnis des Grafen Orgaz“, das Hauptwerk El Grecos. Auf dem Rückweg zum Bus lassen wir uns die Gemäldesammlung mit zahlreichen Werken El Grecos in der eleganten Kreuzhalle des ehemaligen Krankenhauses und heutigen Museo de Santa Cruz nicht entgehen.
Der Abend in Madrid steht zur freien Verfügung.

Am Sonntag, 21.06.20, bringt uns unser Bus zum 60 Kilometer westlich von Madrid gelegenen Kloster und Königspalast San Lorenzo de El Escorial, ebenfalls UNESCO Welterbe (Bild 6). Ab 1563 schufen1500 Arbeiter binnen 21 Jahren im Auftrag Philipp II. den strengen, massigen Baukörper in eisgrauem Granit. Er sollte die Machtzentrale seines Riesenimperiums und zugleich königliches Pantheon werden. Bei unserer Führung bestaunen wir nicht nur das gigantische Gebäude, sondern auch die umfangreiche königliche Kunstsammlung mit bedeutenden Gemälden der europäischen Malerei. Wieder dürfen El Greco, Tizian, Tintoretto, Rubens, van Deyk, Velázquez, Bosch und andere nicht fehlen.
Gegen 13 Uhr erfolgt unser Transfer zum Flughafen, wo wir dann genügend Zeit haben werden um eines der gastronomischen Angebote wahrzunehmen. Abflug wird um 16:55 Uhr sein, Landung gegen 19:25 Uhr in Frankfurt , von wo uns unser GROSS-Bus, bis gegen 22 Uhr nach Heilbronn bringen wird.

Auf unserer Reise werden wir den Spuren der vergangenen Größe Spaniens durch den emotionalen Zugang über die überwältigende Kunstproduktion des Goldnen Zeitalters nachgehen. Aber auch an großen Werken der Klassischen Moderne wird es nicht mangeln.

Ihre Reiseleiter und Ansprechpartner

Dr. Helmut Scholl und Karl-Heinz Kimmerle

Reisepreis: DZ incl. Lufthansa-Flug + Bus Transfers + 3 Übernachtungen im ****-Hotel mit Frühstücksbuffet + 1 mehrgängiges Abendessen mit Getränken in Madrid + deutschsprachige örtliche Reiseleitung mit AUDIO-System + Eintrittsgebühren in die Museen, Kathedrale, Palast + Ausflug Toledo und El Escorial incl. Bus und Reiseleitung + geführte Stadtrundfahrt

1440,— Euro pro Person (Mitglieder)
1490,— Euro pro Person (Nichtmitglieder)
Einzelzimmerzuschlag 380,— Euro
Reiserücktrittskostenversicherung 47,— Euro